„Ein Grog, aus Rum und Spreewaldwasser gebraut“

Von Ines Neumannojc Donnerstag, 11. April 2019
Das Haus von Kätner Post steht noch heute in Burg. Allerdings waren die jetzigen Bewohner sehr verwundert, als sie von den Fotografen und Darstellern erfuhren, dass in diesem Hause Fontane Gast war und sogar ausführlich darüber geschrieben hatte. Foto: P. Becker

Der Nowy Casnik widmet sich im Jahr des 200. Geburtstages von Theodor Fontane in einer Reihe seinen Begegnungen mit dem Spreewald und den Wenden. Dazu veröffentlichen wir Auszüge aus seinen „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“. In der Ausgabe von 1881 berichtet Fontane über seine Reise in den Spreewald.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen