Čhavorenge – Sorbin goes Roma

Von Kati Sprigode Donnerstag, 09. Mai 2019

Am 8. April fand aus Anlass des Internationalen Tages der Roma ein Konzert des Kinder- und Jugendchores Čhavorenge – Für die Kinder – und der Musiker der Česká Filharmonie im Rudolfinum in Prag statt.

Frühlingshaft scheint die Sonne den Tag über. Als sich langsam die Dämmerung auf die Stadt, den Platz vor dem Rudolfinum und die Ufer der Moldau legt, treffen mehr und mehr Menschen ein: Tschechen, Slowaken, Deutsche, Österreicher, Rumänen, zwei Sorben und Roma. Freudige Erwartung und Spannung sind spürbar. Feuerkörbe stehen am Fuße der Freitreppe, die mit rotem Teppich ausgelegt ist. An der Fassade des altehrwürdigen Baus im Stil der Neorenaissance prangen Fahnen – die tschechische und die der Roma. Paare und Familien schlendern durch die Räume des Hauses, sitzen bei Autorenlesungen von Romani-Literatur oder hören den filigranen Tönen von Ivan Herák und Band zu, betrachten währenddessen Bilder einer Ausstellung des Projektes Čhavorenge.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen