Wendische Kandidat*innen für die Kreistagswahlen

Von Stefanie Krawcojc Donnerstag, 23. Mai 2019
Egbert PiosikBirgit KaufholdDirk PaulickUrsula Krautz

Eine kleine und keineswegs vollständige Auswahl der wendischen Kandidat*innen zu den Kreistags-wahlen stellen wir Ihnen hier vor. Wie wollen sie sich im Kreistag für unsere Belange einsetzen?

Für den Kreistag Spree-Neiße kandidiert im Wahlkreis 3 Prof. Dr. Steffen Groß für die „Bürger für die Lausitz (Klinger Runde)“. Groß bekennt sich zum Sorbentum und hat vor zwölf Jahren das Manifest „Wenden/Sorben müssen ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen“ verfasst. Leider war er nicht erreichbar für ein Statement.

Im Wahlkreis 4 kandidieren der Dissener Bürgermeister Fred Kaiser (für CDU) und Guido Kabisch (SPD), Niedersorbisches Gymna-sium. Beide stellten wir im letzten Casnik vor. Im selben Wahlkreis tritt Ursula Krautz (Die Linke) aus Jänschwalde an. Sie arbeitet im Ausschuss für sorbische/wendische Angelegenheiten des Kreistages Spree-Neiße mit. Das möchte sie im Fall der Wiederwahl weiterführen.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen