Bevor sich der Vorhang hebt ...

Von Kerstin Möbes Donnerstag, 30. Mai 2019

Ein herzliches „Witajśo k nam“ – Willkommen“ erwartet die Sagennacht-Besucher, schon bevor sich der „Vorhang hebt“. Zu einer neuen Legende um den Wendenkönig Juro lädt das Sorbische Nationalensemble zu Pfingsten auf den Burger Schlossberg. Bereits das Vorprogramm verzaubert mit Detailreichtum und Vielfältigkeit.

Das Kinder- und Lernhaus „Lipa“ in Burg (Spreewald) fiebert der Spreewälder Sagennacht ganz besonders entgegen. Mit ihrem Willkommenslied „Witajśo k nam“ werden die „Lipa-Kinder“ die Zuschauer an den drei Abenden auf der Bühne hinter dem Bismarckturm begrüßen. Seit dem Schuljahresbeginn haben die 20 Mädchen und Jungen unter der künstlerischen Leitung von Hortleiterin Iva Schultchen und Choreograf Michael Apel intensiv geprobt. Mit dabei sind schon die Jüngsten aus der 1. Klasse, doch „Sagennacht-Premiere“ haben alle Kinder.

Das Ensemble des Hortes Burg war bereits zweimal im Vorprogramm und einmal im Hauptprogramm der Spreewälder Sagennacht zu erleben.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen