Auseinandersetzung mit „Minderheiten“ und Defiziten im Umgang mit Gewalt

Von Gerd-Rüdiger Hoffmann Donnerstag, 15. August 2019
Preisträgerin 2018: WeltTrends 2018, 131 Seiten, ISBN 978-3-947802-22-7, 15,90 Euro.

Wer nicht älter als 35 Jahre ist, hat jeweils bis zum 31. August die Möglichkeit, sich mit einer wissenschaftlichen, publizistischen oder künstlerischen Arbeit für den Förderpreis der Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V. zu bewerben. Ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro, die Übernahme der Druckkosten für die Publikation der Arbeit, professionelle editorische Betreuung durch einen Verlag und 20 Freiexemplare gehören zum Preis, der traditionell im Januar feierlich zum Neujahrsempfang der Stiftung im Filmmuseum Potsdam überreicht wird.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen