Bäuerliche Dankbarkeit im Herbst

Awtor: Jost Schmidtchen srjoda, 15. nowember 2017
Gäste von der Domowina-Ortsgruppe Heinersbrück. Foto: J. Schm.

Es gab in diesem Jahr eine reiche Ernte auf den Feldern. Das Getreide ist eingefahren, gedroschen, Hackfrüchte wie Kartoffeln und Rüben aller Art sind geerntet und eingelagert. Auch das Wintergetreide ist ausgesät und damit sind die wichtigsten Feldarbeiten für die Bauern abgeschlossen. Da lässt der Arbeitsdruck nach und es ist Zeit zum Feiern der Kirmes. Eine uralte Tradition auch in den Schleifer Dörfern bis heute.

Besonders gepflegt seit einem Jahrzehnt wird das Fest von den Mitgliedern des Fördervereins „Njepilahof Rohne e.V.“ im öffentlichen Rahmen auf dem Njepilahof getreu dem Vereinsmotto „Kak to jo było – Wie es einmal war“.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś