Pšose ministaŕku, aby chopiła realizěrowaś, což studija pśiraźijo

Von Gregor Wieczorek Donnerstag, 11. Juli 2019

Z Pódstupima/Potsdam. Domowina a bramborska Serbska rada stej formulěrowałej swójo oficielne měnjenje k ewaluaciji serbskeje wucby, ako jo se we slědnych lětach pśewjadła a lětosa wózjawiła (Casnik jo pisał).

List na bramborsku ministaŕku Brittu Ernstowu su pódpisali pśedsedaŕ Serbskeje rady Torsten Mak, pśedsedaŕ Domowiny Dawid Statnik, dolnołužyski župan Wylem Janhoefer a wjednica Rěcnego centruma Witaj dr. Beata Brězanowa.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen