Das Lausitzer Tagebuch ist ein Bilderbuch

Von Nowy Casnik Mittwoch, 27. April 2016
Ralf Buttker stellt in Schleife seine Ausstellung vor. Foto: J. Schm.

Im Sorbischen Kulturzentrum Schleife wurde eine neue Ausstellung unter dem Titel „Licht und Schatten – ein Lausitzer Tagebuch“ eröffnet. Der ausstellende Künstler ist Ralf Buttker, geboren 1958 in Döbern, von Beruf Informatiklehrer am Oberstufenzentrum in Cottbus. Sein künstlerisches Schaffen umfasst hauptsächlich die Fotografie und die Malerei sowie Gebiete, die mit seiner Lehrtätigkeit im Fach Mediengestaltung am OSZ zusammenhängen. Ralf Buttker unterrichtet in diesem Fach die einzige Klasse im ganzen Land Brandenburg. Er wohnt mit seiner Familie in Cottbus-Willmersdorf.

(0 )
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
 
  • Zustellung der Wochenzeitung durch einen Zusteller oder durch die Post
  • Unsere Zeitung ist ein Muss für jeden, der sich für die Sprache, Kultur und den Alltag des autochthonen slawischen Volkes interessiert.
  • für 18,00 € jährlich

Zeitung bestellen

  • voller Zugang zu Nowy Casnik online und zum E-Paper
  • zusätzliche Funktionen (Archiv, Kommentieren, Bewerten, als PDF speichern)
  • für 13,20 € jährlich (für Abonnenten der gedruckten Ausgabe nur 7,80 €)

Zugang bestellen