List na redakciju

Wir sind offen für alle Ideen

Awtor: Diana Becker srjoda, 26. december 2018

Zum Artikel „Bei Bier und Gespräch über die wendische Zukunft“, NC 44/Seite 3

Liebe Redaktion, mit großen Befremden haben wir – die Elternvertreter des Hortes Sielow – den Artikel „Bei Bier und Gespräch über die wendische Zukunft“ gelesen und sind etwas überrascht über die Kritik an der Arbeit des Hortes in Sielow: „Bestehende Reserven und Sprachräume, wie z.B. in den WITAJ-Horten, sind dringend besser auszubauen und zu nutzen. Dort bestehen große Ressourcen, die kaum oder zu wenig genutzt werden.“

Diese Aussage können wir Eltern in keinster Weise nachvollziehen. Gern möchten wir an dieser Stelle das außergewöhnliche Engagement der Erzieherinnen und Erzieher des Hortes loben und hervorheben. Nicht ein Mitarbeiter der Einrichtung ist Muttersprachler. Jeder von ihnen setzt sich einmal wöchentlich auf die Schulbank und lernt diese für ihn fremde Sprache – zum Teil mit über 60 Jahren.

artikel pógódnośiś
(0 )
Pšosym zalogujśo se, cośo-li komentar dodaś
 

Pśiźo k Wam do domu z postom
abo roznosowaŕ Wam jen pśinjaso

  • nejnowše powěsći wót serbskego žywjenja
  • tšojenja, reportaže, portreje, měnjenja
  • ze serbskich jsow a z města

Nowy Casnik skazaś


połny pśistup za Nowy Casnik online a za e-paper

  • cełe wudaśe k lazowanju online
  • archiw slědnych wudaśow
  • fotografije woglědaś, artikele komentěrowaś

Nowy Casnik online skazaś